DUC Headline

Aufbaukurs "Nachttauchen"

Ihr werdet in Theorie und Praxis mit der sicheren Planung, Vorbereitung und Durchführung von Nachttauchgängen vertraut gemacht.

Nach Abschluss des Kurses solltet ihr
  • die besonderen Probleme und Gefahren bei Nachttauchgängen beherrschen können
  • die richtige Ausrüstung für Nachttauchgänge zusammenstellen können
  • Orientierungshilfen bei Nacht nutzen können
  • euch im Hinblick auf den Umgang mit dem Tauchpartner vor, während und nach dem Tauchgang korrekt verhalten können
 
Termin Fr./Sa. 28./29. September 2018
Freitag ab 17.30Uhr, Samstag ab 16.00Uhr; Ende jeweils ca. 21.30Uhr
Ort Clubhütte des DUC-Hamburg am Hohendeicher See, Warwischer Hinterdeich, ggü. Hs.Nr. 55, 21037 Hamburg Karte anzeigen Karte
Zielgruppe ab DTSA* (der AK ist Voraussetzung für DTSA**)
Voraussetzungen gemäß der aktuell gültigen VDST-Spezialkursordnung
  • min. 16 Jahre
    (Bei Minderjährigen ist die Einverständniserklärung der sorgeberechtigten
    Eltern, in der Regel beider Elternteile, erforderlich.)
  • DTSA* oder äquivalent
  • min. 20 geloggte Tauchgänge
  • gültige Tauchtauglichkeit (nach den Richtlinien des VDST)
  • Versicherungsnachweis durch Beitragsstempel o.ä.
  • kaltwassertaugliche Ausrüstung nach Empfehlung des VDST
  • sicherer Umgang mit der eigenen Ausrüstung
Teilnehmer max. 12 Personen
Ausrichter DUC Hamburg e.V.
Verantwortlich /
Anmeldung an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, VDST TL1-2447, Mobil +49.175.504 89 05
(Eine Weitergabe der Anmeldedaten an Dritte erfolgt nicht.)
Anmeldedaten
  • Name
  • Verein
  • aktuelles Brevet
  • Anzahl der Tauchgänge, ggf. Nachttaucherfahrung
  • Telefonnummer, eMailadresse für Rücksprache
  • Postanschrift für Brevet-Versand
Kosten € 30,- incl. Brevetierung (Einkleber/Karte) und Material, soweit erforderlich, zahlbar bei der Veranstaltung
Nicht enthalten sind Verpflegung und Kosten der jeweiligen Anreise.
Mitzubringen
  • vollständige, kaltwassertaugliche Tauchausrüstung mit zwei getrennt absperrbaren Ventilen
  • Taucherpass mit aktuellem Beitragsnachweis (als Versicherungsnachweis)
  • gültige Tauchtauglichkeitsuntersuchung
  • Logbuch
  • Schreibzeug
  • Computer / Kompass
  • geladene(!) Lampe
  • Luftvorrat für je einen kurzen Tauchgang pro Tag
  • (warme) Wechselkleidung
  • Selbstverpflegung (Softdrinks und Grill sind vorhanden)
icon